Für Sie geöffnet: Die Werkstätten der Lufthansa Technik

Luftfahrttechnik hautnah erleben

Wie entdeckt man winzige Risse in kritischen Flugzeugbauteilen? Was bewirken die Spoiler auf den Tragflächen des Airbus A330? Und wie wird ein beschädigtes Bauteil im Triebwerk erkannt, bevor es auffällig wird? Bei einer Führung durch die Welt von Lufthansa Technik erleben Sie Luftfahrttechnik hautnah.

Über mehr als 30.000 m² erstrecken sich die Werkstätten für Flugzeugbauteile auf der Lufthansa Technik Basis. Hier werden jedes Jahr rund 200.000 Komponenten bearbeitet – vom Fahrwerk über den Navigationscomputer bis hin zur Bordküche. In Hamburg steht auch die weltweit zweitgrößte Lärmschutzhalle für Großraumflugzeuge, in der Triebwerke am Flugzeug getestet werden.
 

Ein einzigartiger Schulterblick

Von der Grundüberholung eines Jumbojets bis zur Instandhaltung eines Triebwerks, von der hoch technisierten Gerätewerkstatt bis zur spektakulären Jumbo-Halle: Schauen Sie uns über die Schulter und lernen Sie die Menschen kennen, die mit ihrer Leidenschaft und Präzision Flugsicherheit und Flugkomfort garantieren.